Elmo 01

Ein Stift für das Volk

Wishlist

SPITZENBREITE

Viele der zwischen 1920 und 1930 entwickelten technologischen Innovationen, die Füllfederhalter zu einem unverzichtbaren Werkzeug machten, waren das Ergebnis des großen Genies von Heinrich Helm. Der technische Produktionsleiter der ersten italienischen Schreibgerätefabrik "Elmo", wie er genannt wurde, zeichnete sich durch seine harte Arbeit und seine starke Entschlossenheit aus. Er verließ die Firma Bassano 1928, aber seine Intuition für einen praktischen und zugänglichen Stift zu vernünftigen Kosten machte seine Kreationen zu unverzichtbaren Werkzeugen für die Arbeit in professionellen Studios und italienischen Klassenzimmern.

Materialien: Harz
Kleinteile: Edelstahl
Feder: Edeltahl
Nachfüllsystem: Konverter, Patrone
Verpackung: Standard
Included: Converter, 2 x Cartridges
Länge: 142 mm
Durchmesser: 14.8 mm
Gewicht: 26.60 gr
ISEOR_AV

Die 1920er Jahre waren eine Zeit der Erneuerung, als das modernistische Denken einen neuen Schwerpunkt auf Einfachheit und Handwerk legte.
In ganz Europa prägte die brodelnde Bauhaus-Bewegung das Industriedesign grundlegend.

Die ungezügelte Nachfrage und Materialknappheit im Italien der Nachkriegszeit zwang die Stiftfabriken zu mehr Innovation. Angetrieben von der Forderung, die Produktion zu rationalisieren und zu vereinfachen, wurde das Experimentieren mit Farbe und Formgebung zum neuen Mantra.

Helms Hingabe an das Wesentliche hat dazu beigetragen, eine junge Füllfederhalterfabrik in einen Branchenführer zu verwandeln. Handgefertigte Materialien und zuverlässige Leistung halten seinen unangepassten Geist am Leben.

Montegrappa
©2022. All rights reserved. Elmo & Montegrappa S.p.A. • P.IVA 03552260246
Banner regione Banner regione